Allgemeine Geschäftsbedingungen

Mindbrotherz OÜ
Pudisoo küla, Männimäe
74626 Kuusalu vald
Harju maakond
Estland

- im Folgenden „Anbieter“ -

§ 1 Geltungsbereich, Begriffsbestimmungen, Rolle des Anbieters

(1) Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Anbieter und dem Nutzer (Begriffsbestimmung siehe Abs. 3) gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende allgemeine Geschäftsbedingungen des Nutzers werden nicht anerkannt, es sei denn, der Anbieter stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

(2) Für Zwecke dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, (i) ist ein Verbraucher jede natürliche Person, die den Vertrag zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 des Bürgerlichen Gesetzbuches – BGB) und (ii) ist ein „Unternehmer“ eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss des Vertrages in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt (§ 14 Abs. 1 BGB).

(3) Der Anbieter betreibt eine Vermittlungsplattform in Form einer App, auf welcher sich Nutzer zu dort angebotenen privaten Poker“turnieren“ bzw. Pokerspieleabenden (nachfolgend als „Pokerturnier“ bezeichnet) anmelden können. Die Nutzung der Plattform für die Nutzer als solche soll kostenlos sein. Nutzer können sich für solche Pokerturniere anmelden (Nutzer wird in diesem Sinne nachfolgend als „Spieler“ bezeichnet) oder solche Pokerturniere selbst anbieten (Nutzer wird in diesem Sinne nachfolgend als „Host“ bezeichnet).

(4) Die Verträge mit dem Nutzer werden in deutscher Sprache geschlossen.

§ 2 Registrierung

(1) Wer unsere Plattform nutzen möchte, muss sich zuvor registrieren. Die Registrierung erfolgt bei erstmaliger Anmeldung über unsere App. Im Rahmen der Registrierung sind Vor- und Nachname, eine gültige E-Mail-Adresse, das Geburtsdatum und Geschlecht sowie die Postleitzahl und Wohnort anzugeben, ein Passwort und ein Benutzername zu wählen und ein Profilbild hochzuladen. Vor Abschicken der Registrierung kann der Nutzer die Daten jederzeit ändern und einsehen. Eine Registrierung ist nur möglich, wenn diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen bestätigt werden.

(2) Wer nicht nur als Spieler, sondern als Host tätig werden möchte, muss zuvor weitere Angaben in einem geführten Fragekatalog zu seiner Person und den zur Verfügung stehenden Räumlichkeiten angeben.

(3) Eine Registrierung setzt die Vollendung des 18. Lebensjahres voraus.

(4) Die Registrierungsdaten werden unter Wahrung des Datenschutzes gespeichert.

§ 3 Allgemeine Regelungen über die Teilnahme an Pokerturnieren

(1) Der Anbieter stellt auf seiner Seite lediglich Hosts, unter Angabe der ungefähren Adresse (z.B. keine Nennung von Hausnummern) sowie des Termins vor.

(2) Es wird darauf hingewiesen, dass es sich beim Pokerspiel um ein Glücksspiel handelt. Es ist ausdrücklich untersagt, dass:
a) ein Host ein Startgeld oder einen sonstigen Einsatz verlangt
b) Spieler einen Einsatz leisten
c) der Host einen Sach- oder Geldpreis auslobt

(3) Hinweise zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Glücksspielen finden Sie hier: click here. Weiter haben wir, im Interesse aller Spieler und Hosts, einige Spielregeln aufgestellt, an den sich sowohl Host als auch Spieler zu halten haben: siehe hier see here

§ 4 Anmeldung zu einem Pokerturnier

(1) Der Spieler kann eine Auflistung der von Hosts angemeldeten Pokerturniere einsehen. Aus Gründen des Datenschutzes und der Vertraulichkeit, werden für diese Turniere zunächst nur die Postleitzahl und die ungefähre Anschrift angezeigt, ebenso wie weitere Informationen, die der Host zur Verfügung stellt, wie beispielsweise Fotos des Veranstaltungsortes.

(2) Nach Auswahl des gewünschten Pokerturniers kann der Spieler eine Teilnahmebereitschaft signalisieren. Zuvor hat der Spieler ausdrücklich zu bestätigen, dass er keinen Einsatz leisten wird.

Der Host erhält sodann eine Benachrichtigung hierüber und kann diese innerhalb von 3 Tagen akzeptieren.

(3) Akzeptiert der Host den Teilnahmewunsch des Spielers, erhält der Spieler die genaue Anschrift des Veranstaltungsorts.

(4) Stellt der Spieler fest, dass der Host verbotenerweise vorab oder während des Pokerturniers, einen Einsatz, gleich welcher Form, verlangt, so wird er dies unverzüglich dem Anbieter melden.

§ 5 Sonderregelungen für Hosts

(1) Der Host ist im Rahmen des Registrierungsprozesses verpflichtet wahrheitsgemäße Angaben zu seiner Person sowie des vorhergesehenen Spielortes zu treffen.

(2) Die inhaltliche Gestaltung seines Profils und der Beschreibung des Pokerturniers liegt in der alleinigen Verantwortung des Hosts. Insbesondere ist sicherzustellen, dass die das Inserat einschließlich etwaigen Bild- und Videomaterials gegen i gesetzlichen Vorschriften wie zum Beispiel Bestimmungen des Urheberrechts verstößt.

(3) Vor Veröffentlichung eines Pokerturniers bestätigt der Host ausdrücklich, weder ein Startgeld noch einen sonstigen Einsatz zu verlangen und auch keine Sach- oder Geldpreise auszuloben. Stellt der Host während des Pokerturniers fest, dass Spieler mit Einsatz spielen, so wird er diese vom Pokerturnier ausschließen und dem Anbieter melden.

§6 Ausgelobte Preise durch Anbieter

(1) Sofern der Anbieter Preise auf seiner Seite auslobt, so handelt es sich hierbei nicht um Preisgelder die direkt bei einem Pokerturnier gewonnen werden können.

(2) Ein vom Anbieter ausgelobter Preis ist niemals vom Abschneiden in einem einzelnen Turnier abhängig. Über ein Punktesystem wird nach zahlreichen Faktoren, wie Anzahl der teilgenommenen Partien, individuelles Abschneiden, Anzahl der Mitspieler ein Ranking der Spieler gebildet. Punkte werden nur für Pokerturniere vergeben, an denen mindestens 6 Spieler teilnehmen.

§7 Bewertungsfunktion

(1) Auf der Plattform ist eine Bewertungsfunktion integriert, mit der sowohl Hosts als auch Spieler bewertet werden können. Die Bewertung wird ohne Klarnamennennung und E-Mail-Adresse veröffentlicht.

(2) Der Bewertende trägt die alleinige Verantwortung über den Inhalt der abgegebenen Bewertung. Bewertungen haben der Wahrheit zu entsprechen.

(3) Der Bewertete kann beim Anbieter die Löschung von nachweislich falschen Bewertungen verlangen.

§8 Chat

(1) Spieler können mit befreundeten Spielern per Chat Kontakt aufnehmen und Nachrichten austauschen.

(2) Spieler können über den Chat auch Kontakt mit einem Host aufnehmen, um Details über ein Pokerturnier zu erfragen.

§9 Haftungsbeschränkung

(1) Es wird nochmals ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der Anbieter lediglich als Vermittler agiert.

(2) Ansprüche des Nutzers auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Nutzers aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.

(3) Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Anbieter nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

(4) Die Einschränkungen der Abs. 1 bis 3 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

§10 Dauer der Mitgliedschaft / Widerrufsbelehrung

(1) Die Mitgliedschaft als registrierter Nutzer ist zeitlich unbeschränkt. Der Nutzer kann die Mitgliedschaft jederzeit selbst mit sofortiger Wirkung ohne Angabe von Gründen beenden, in dem er den entsprechenden Wunsch in unserer Software/App anklickt, oder uns von diesem Wunsch informiert.

(2) Der Anbieter ist ebenfalls ohne Angabe von Gründen berechtigt, einen Nutzer von der Teilnahme auszuschließen oder den Dienst insgesamt einzustellen. Insofern ist eine Kündigungsfrist von 6 Wochen zu beachten.

(3) Unberührt bleibt für beide Seiten das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund. Für den Anbieter liegt ein wichtiger Grund insbesondere dann vor, wenn ein Verstoß gegen § 3 Abs. 2 gegeben ist.

(4) Verbraucher haben bei Abschluss eines Fernabsatzgeschäfts grundsätzlich ein gesetzliches Widerrufsrecht, über das der Anbieter nach Maßgabe des gesetzlichen Musters nachfolgend informiert. In Absatz (5) findet sich ein Muster-Widerrufsformular.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Mindbrotherz OÜ, Pudisoo küla, Männimäe 74626 Kuusalu vald, Harju maakond, Estland, Telefon: +49-172-7708943 , Email: info@pokerbuddyz.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

(5) Über das Muster-Widerrufsformular informiert der Anbieter nach der gesetzlichen Regelung wie folgt:

Muster-Widerrufsformular:

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)


To: Mindbrotherz OÜ, Pudisoo küla, Männimäe, 74626 Kuusalu vald, Harju maakond, Estland,


E-Mail: info@pokerbuddyz.com


Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren(*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung(*)


Bestellt am (*)/erhalten am (*)


Name des/der Verbraucher(s)


Anschrift des/der Verbraucher(s)


Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)


Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

§11 Datenschutz

Der Anbieter beachtet die geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung und die Ihnen zustehenden Rechte (Recht auf Auskunft, Recht auf Berichtigung oder Löschung, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, Recht auf Datenübertragbarkeit) finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen, die wir Ihnen bei Ihrer ersten Kontaktaufnahme zur Verfügung stellen.

§12 Schlussbestimmungen

(1) Auf Verträge zwischen dem Anbieter und den Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Die gesetzlichen Vorschriften zur Beschränkung der Rechtswahl und zur Anwendbarkeit zwingender Vorschriften insbes. des Staates, in dem der Kunde als Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberührt.

(2) Sofern es sich beim Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und dem Anbieter der Sitz des Anbieters.